Für die beste Mutter der Welt! Lasst sie zum Muttertag glitzern.

Für die beste Mutter der Welt! Lasst sie zum Muttertag glitzern.

Am 12. Mai 2019 ist Muttertag und auch wir von Glitzerwerft haben mal wieder schöne Geschenkideen mit unseren Glitzerflaschen zusammengestellt. Unser Shop bietet euch eine Auswahl an verschiedenen Sekt, Likören, Gin, Champagner und vielen anderen Getränken.

Am 12. Mai 2019 ist Muttertag und auch wir von Glitzerwerft haben mal wieder schöne Geschenkideen mit unseren Glitzerflaschen zusammengestellt. Unser Shop bietet euch eine Auswahl an verschiedenen Sekt, Likören, Gin, Champagner und vielen anderen Getränken.

Die Flaschen sind original befüllt und wurden von außen in mühsamer Handarbeit mit einer von über 30 Glitzerfarben veredelt. Mit dem Muttertagsgeschenk lässt du deine Mom glitzern.

 

       Glitzer Käfer Hugo     Glitzer Pfeffi

 

Falls ihr ein Präsent sucht, bieten sich unsere Geschenksets an. Die hochwertige Geschenbox enthält neben der Glitzerflasche optional noch Gläser oder die passende Dekoration. Probiert es einfach mal aus.

 

              

 

Woher kommt eigentlich der Muttertag. Wir sind der Sache mal auf den Grund gegangen.

 

Der Ursprung des Muttertages liegt etwa 250 Jahre vor Christus. Für römische und griechische Göttinnen wurde dort bereits eine Art Muttertagsfest abgehalten.

 

Später, etwa zur Zeit Heinrichs III. (1216-1239), rückte Mutter Kirche in England in den Fokus des sogenannten „Mothering Day“. Rund 200 Jahre später verfestigte sich der Brauch, als jeder Mitfasten Sonntag zum Ehrentag erklärt wurde, zu dem alle Kinder ihren Müttern und Großmüttern kleine Geschenke brachten und einen selbst gebackenen Kuchen (mothering cake, oder simnel cake).

 

So richtig etabliert hat sich der Muttertag wie wir ihn heute kennen aber durch Anna Jarvis. Nach dem Tod ihrer Mutter am 8. Mai 1905 setzte die Amerikanerin alles in Bewegung um die Rolle der Mutter in der Gesellschaft zu verstärken.

 

US Präsident Woodrow Wilson erklärte den zweiten Mai-Sonntag im Jahr 1914 zum landesweiten Muttertag. Über Organisationen der Floristik-Branche gelangte der Tag im Anschluss nach Europa. Die Idee wurde 1923 schließlich auch in Deutschland aufgegriffen.

 

(Quelle http://www.maz-online.de/Nachrichten/Wissen/Muttertag-2019-Termin-Geschenke-und-Ursprung-des-Feiertags)

 

Inhalt des Blog: Nordbrand Pfefferminzlikör PfeffiLicor 43, Hendricks Gins, Käfer Hugo, Mionetto Prosecco

Kommentare

  1. Franzi Franzi

    Wow. Das ist aber mega. Meine Mom liebt Glitzer und den Licor 43. Die Farben sind wirklich alle super niedlich, ich muss glaube ich losen. ;-)

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »